J.v.Hemert

 

       

 

Home 
CESSY 
RELE 
EBSI 
Welpenkurse 
Vereinsarbeit 
CLICK&DANCE 
Clickertraining 
Dogdance 
Rally-Obedience 
Obedience 
FUSS! 
Trainerkurse 
Bilder 
Just for fun 
Fundgrube 
Geschichten 
Links 
Regenbogen 
Gaestebuch 
Kontakt 
Impressum 

 

 

 
B.LauB.LaserJohn EkloefJ.v.HemertC.Moser

 

    OKTOBER 2007

    2-Tages-Obedience-Seminar mit John van Hemert beim HSV Thanheim

    John van Hemert ist Leistungsrichter für Obedience und gibt zusammen mit seinem Hund Milton, einem Tervueren, mit dem er schon an einer Obedience-WM teilgenommen hat, Seminare.

    Am ersten Tag folgte auf die Vorstellungsrunde der 16 aktiven Teilnehmerinnen die Einteilung in 2 Trainingsgruppen, die nach Leistungsklassen ( Beginner + Klasse 1/ Klasse 2+3) vorgenommen wurde. So kamen 2 Gruppen mit jeweils 8 Teams zustande.

    Trainiert wurde dann in ca. 1 1/2 stündigen Trainingseinheiten immer im Wechsel, wobei John regelmäßig auf die Trainingswünsche der Teilnehmer einging. Auf diese Weise hatte man einmal die Möglichkeit, in der Praxis zu arbeiten und dann bei der anderen Gruppe als Zuschauer von Johns Trainingsanweisungen zu lernen.

    Gearbeitet wurde unter anderem an:

    Clickertraining und Target-Training, Aufmerksamkeits-Training, Motivation

     

    Aufmerksamkeit und Ausdauer bei der Fußarbeit
    Winkel und Wendungen / Grundstellung

    Die Box (Anlernen/ Schnelligkeit/ Stehen...)

    Apportieren (Richtungsapport)

    Geruchsunterscheidung

    Positionen: Steh, Platz, Sitz - auch aus der Bewegung

    .....

    John van Hemert arbeitet im Training über die positive Verstärkung. Bei richtigen Verhaltensweisen des Hundes wird mit dem Clicker oder einem "Clickerwort" bestätigt und dann mit Leckerlies und/oder Spiel belohnt. Der Spaß am Training für Mensch und Hund steht im Vordergrund, denn nur wenn beide Spaß haben, sind gute Trainingsergebnisse zu erzielen. Sein abwechslungsreiches Training mit vielen wertvollen Tipps für die individuellen Probleme und Problemchen der einzelnen Teilnehmer lässt niemals Langeweile oder Monotonie aufkommen. Wir beide hatten richtig Spaß am Seminar und obwohl ich gern mal "abschalte", wenn wir über 1 Stunde lang auf dem Platz sind, ist das bei John nicht passiert.- Klasse war das!!!

    Viele Anregungen, Ideen und Tipps konnten wir beide mit nach Hause nehmen und was mir ganz besonders gut gefällt, jetzt wird wieder mit viel mehr Spiel und Spaß trainiert!!!
    Das vergisst mein anderes Ende der Leine manchmal im Eifer des Gefechts.
    Danke John!!!

 

B.LauB.LaserJohn EkloefJ.v.HemertC.Moser

 

     

     Copyright(c) 2008 Gabi Wagner. Alle Rechte vorbehalten.